Der Trailer

 
 
 

Die Story

„The ride of your life“ ist die einzigartige Geschichte davon, dass es im Radsport um mehr gehen kann, als um Siege und Niederlagen, Gelbe Trikots und Sprintwertungen.

„The ride of your life“ ist die Geschichte von fünf Fahrern des südafrikanischen Radsportteams MTN Qhubeka - der ersten afrikanischen Pro Continental Mannschaft, die bei den bedeutendsten Radrennen der Welt vertreten ist.

Fünf Fahrer, deren Herkunft, Lebensläufe und Mentalitäten unterschiedlicher nicht sein könnten, die die Liebe und Leidenschaft für den Radsport teilen und dennoch aus ganz unterschiedlichen Gründen den Weg in das Profidasein gefunden haben.

Sie alle begleitet „The ride of your life“ auf der „Fahrt durch ihr Leben“.

Der Film beleuchtet ihre ersten Schritte im Radsport, lässt Eltern, Trainer und Wegbegleiter zu Wort kommen, die Fahrer über ihre Ziele, Träume und Wünsche berichten und bietet rasante Bilder eines Sports, der so viele Emotionen in sich vereint, wie kaum ein anderer.

Ein Film so gegensätzlich wie seine Akteure. Ein Film so fesselnd und faszinierend wie der Radsport.

Ein Film wie die Fahrt deines Lebens - „The ride of your life“.

 
 
 

Die Fahrer

Songezo Jim

Songezo Jim

Südafrika

Songezo Jim aus Südafrika wuchs im größten Township Kapstadts auf.

Mit 14 Jahren saß er zum ersten Mal auf einem Fahrrad und fährt heute mit der Weltelite Rennen.

Als „Mr. Qhubeka“ ist er ein Vorbild für viele Kinder und Jugendliche seines Landes geworden.

Youcef Reguigui

Youcef Reguigui

Algerien

Youcef Reguigui ist der erste algerische Profi in der internationalen Radsportszene.

Hin- und hergerissen zwischen den Traditionen seines Heimatlandes und dem internationalen Radsportzirkus, tritt er in die Fußstapfen seines stolzen Vaters, eines einst erfolgreichen Amateurrennfahrers.

Andreas Stauff

Andreas Stauff

Deutschland

Andreas Stauff aus Deutschland wurde bereits 2006 Profi. Schon seine Eltern sammelten als Radrennfahrer Titel auf nationaler und internationaler Ebene.

Seinen eigenen Start in den Radsport verdankt Andreas seiner Begeisterung für Jan Ullrichs ersten Tour de France-Sieg im Jahr 1997.

Adrien Niyonshuti

Adrien Niyonshuti

Ruanda

Adrien Niyonshuti verlor einen Großteil seiner Familie im ruandischen Bürgerkrieg 1994.

Heute bietet er mit seiner eigenen Radsportakadamie jungen Menschen in seiner Heimat eine neue Lebensperspektive.

Gerald Ciolek

Gerald Ciolek

Deutschland

Gerald Ciolek wurde schon als 19jähriger deutscher Straßenmeister.

Im Jahr 2013 erzielte er mit seinem Sieg beim Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo den bisher größten Erfolg für das Team MTN Qhubeka.

 

Der Newsletter